Projektieren, Errichten und Prüfen von Blitzschutzsystemen (LPS)

Inhalt:

Rechtsgrundlagen Wer schreibt Blitzschutzsysteme vor? Abstimmung mit dem Auftraggeber Österreichische Bestimmungen Ermittlung der Blitzschutzklasse Projektierungs- und Prüfgrundlagen Erdungsanlagen – Bestandteile, Ausführung und Dokumentation Äußeres Blitzschutzsystem – Sicherheitsabstände (Trennabstände), Fang- und Ableitungseinrichtungen, Dachaufbauten (Klimageräte, PV-Anlagen, ...), Natürliche Bestandteile, Materialien Inneres Blitzschutzsystem – Blitzschutz-Potenzialausgleich, Überspannungsschutz, Schirmung und Potenzialausgleich in Gebäuden, Zonenplan Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Verletzungen von Personen infolge von Berührungs- und Schrittspannungen Dokumentation und Prüfnachweis Wiederkehrende Prüfungen Zusammenfassung

Ziel:

Vertiefung des Wissens über Blitzschutz, Vorschriften.

Unterlagen:

Skriptum

Teilnehmer:

Unternehmer, Techniker, Monteure

Preis:

EUR 320,-- exkl. MWSt., inkl. Kursunterlagen

Termin Kurzbeschreibung Anmelden
9091702 12. Okt. 2017 von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr